Wohin geht der Goldpreis in Euro

Nachdem der Goldpreis in Euro Anfang April sein Allzeithoch von über 864 EURo erreicht hat, scheint sich der Goldpreis auf Eurobasis nun im Bereich von etwa 850 EURO zu stabilisieren.

Selbstverständlich fragt man sich auf diesem Niveau was nun mit dem Goldpreis in Euro passieren wird. Sicherlich wird vieles von der weiteren Entwicklung der zur Zeit fast überschuldeten Ländern Portugal und Griechenland abhängen. Das Edelmetall Gold wird in US-Dollar gehandelt und damit entscheidet auch der Gold/Euro Kurs über den Goldkurs auf Eurobasis. Sollte es tatsächlich notwendig werden, dass die anderen Euroteilnehmerländer wie Deutschland, Frankreich und die Beneluxstaaten für die in Notlage befindlichen Euro-Länder Griechenland und Portugal einspringen müssen, so wird sich das Euro/Dollar Verhältnis noch weiter dem 1:1 Kurs anpassen. Hier liegen für den Goldpreis noch einige Chancen, solange der Goldpreis in Dollar weiter auf diesem Niveau verharrt. Sicherlich bleibt es aber ein grosses Wagnis jetzt noch in Gold einzusteigen.