Schmuck aus Gold

Etwas mehr als die Hälfte der bisher geförderten Goldmenge von ca. 160.000 Tonnen Gold wurde zu Schmuck verarbeitet. Einen grossen Anteil daran hat Indien, da in diesem sehr bevölkerungsreichem Land eine Tradition zum verschenken von Goldschmuck (insbesondere zur Hochzeit) vorherrscht. Während in Europa im allgemeinen und Deutschland im besonderen - insbesondere in jüngeren Bevölkerungsschichten - der Trend doch eher zu Silberschmuck oder sogar schnell austauschbaren Modeschmuck geht, bleibt der Drang nach Schmuck aus Gold in den schnell wachsenden asiatischen Märkten weiterhin bestehen. Auch hierdurch wird der Goldpreis in den nächsten Jahren wohl weiterhin nur eine Richtung kennen. Selbstverständlich können auch hier immer Einbrüche und Korrekturen im Goldkurs entstehen, allerdings muss man kein Prophet sein um festzustellen, dass die Nachfrage nach Schmuck aus Gold eher steigen wird.

Selbstverständlich spielt auch in Deutschland der Grosshandel mit Schmuck eine grössere Rolle, als oftmals angenommen. Gerade die kleineren Goldschmieden leiden hier unter dem hohen Goldpreis, wodurch Schmuck aus Gold online kaufen immer attraktiver wird. Gerade Armreife und Trauringe aus Gold lassen sich online wesentlich besser vergleichen und entspannter aussuchen.